IHR PARTNER FÜR DIE ERSTAUSRÜSTUNG

Die Welt verändert sich, und auch der Transportsektor ist keine Ausnahme.
Als Lkw- und Sattelzughersteller oder Flottenbesitzer übernehmen Sie eine zunehmende Verantwortung, um die Sicherheit und Rentabilität zu gewährleisten. Gleichzeitig gilt es die  Umweltauswirkungen Ihres Unternehmens zu begrenzen.
Bei Michelin besteht unser Anliegen darin Lkw- und Sattelzughersteller wie auch Flottenbesitzer nachhaltig zufriedenzustellen.
Lernen Sie spezifische Lösungen kennen, die speziell für Ihre Erwartungen und Einsatzbedingungen konzipiert sind.

Michelin, Ihr zuverlässiger Partner

Die Marke MICHELIN genießt Anerkennung bei Lkw- und Sattelzugherstellern in den folgenden Kategorien: Schwerlastfahrzeuge, Baumaschinen, Hebe- und Fördermaschinen, Maschinen für den Berg- und Tagebau sowie in einer sehr breiten Vielfalt an Einsatzbereichen im Fracht-, Personen- und Rohstofftransportsektor, auf Baustellen und im Straßenverkehr.

Beim Kauf Ihres neuen Fahrzeugs können Sie - auf Anfrage bei Ihrem Händler - MICHELIN Reifen auswählen, die für Ihre Einsatzbereiche geeignet sind.

DAS SAGEN UNSERE KUNDEN
VOLVO TRUCKS

„Boughey Distribution ist einer unserer Erstkunden für den neuen VOLVO FH. Sie haben mehrere Zugmaschinen bestellt. Ergänzend dazu haben sie die MICHELIN X® Multi™ Energy™ Reifen gewählt. Durch das neue Profil für den Mittelstreckeneinsatz haben diese die größtmögliche Effizienz. Ein kluger Schachzug von Boughey Distribution!" 

Martin Tomlinson
Leiter Medien, Produktvorführung & Fahrerentwicklung für Volvo Trucks Großbritannien & Irland
Boughey Distribution Group

„Die Entscheidung, unsere gesamte Flotte zu erneuern, bot uns die Gelegenheit, jeden Aspekt der Fahrzeugspezifikation zu analysieren und sicherzustellen, dass sie auf maximale Effizienz bis ins kleinste Detail ausgerichtet war. Das Team von Quinton Tyres empfahl die MICHELIN X® Multi™ Energy™ Reifen, und das war für uns die logische Konsequenz.”

Paul Brimelow
Flottentechniker
IRIZAR e-mobility TESTIMONIAL

„Irizar und Michelin arbeiten seit vielen Jahren als Partner zusammen. Die Reifen sind nicht nur von bester Qualität(1), sie sind auch ausgewuchtet und auf den Felgen montiert.”

(1)Bei der Reifentechnologie-Messe 2019 und 2020 zum Hersteller des Jahres gekürt.

José Miguel Garcia Reigada
Technischer Leiter

Im Zuge des fortschreitenden Klimawandels werden die Vorschriften für den Transportsektor noch drastischer verschärft. Wir spielen alle eine Rolle in der Verringerung von CO₂-Emissionen und wir leisten unser volles Engagement, um innovative Lösungen bereitzustellen.

Nehmen wir die Herausforderung durch die Verordnung auf, und streben wir es gemeinsam an, durch eine Verringerung der CO₂-Emissionen einen nachhaltigen Frachtverkehr zu erreichen.

MICHELIN - Webinar Erstausrüstung für Lkw und Busse - DE

Michelin, Ihr Partner für Nachhaltigkeit

Was schreibt die neue EU-Verordnung über die Verringerung von CO₂-Emissionen von Schwerlastfahrzeugen vor?

Die neue CO₂-Verordnung der Europäischen Kommission ist eine treibende Kraft der Veränderung hin zu einem nachhaltigeren Frachtverkehr.


Ab 2025 müssen die Hersteller neue Ziele in Bezug auf die CO₂-Emissionen erfüllen. Verschiedene Werte, wie der Rollwiderstand der Reifen, müssen nach wie vor mittels des VECTO-Tools ermittelt werden, um den Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen zu simulieren. Hier kann Michelin Sie unterstützen.

Reduzieren Sie Ihre CO₂-Emissionen mit MICHELIN Reifen

Vertrauen Sie auf Michelin, um Ihnen bei der Auswahl des richtigen Reifens entsprechend Ihrer Einsatzbereiche zu helfen, und optimieren Sie Ihren Kraftstoffverbrauch und Ihre Laufleistung.

Auswirkungen der Reifen auf die Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership, TCO)

Die Gesamtbetriebskosten sind eine Schätzung aller direkten und indirekten Kosten im Zusammenhang mit der Anschaffung und dem Betrieb eines Produktes oder Systems über dessen Lebensdauer.

Zum Beispiel: Von den Gesamtkosten einer Flotte machen die Reifen 12 %(1) aus (Energiekosten, Kosten der Laufleistung, Wartungskosten usw.).

mib2bxp uk oe fleet costs

mib2bxp uk oe fleet costs


Die Reifen haben darauf einen starken Einfluss, da 25 % bis 34 %(2) des Kraftstoffverbrauchs auf den Rollwiderstand der Reifen entfällt!

mib2bxp uk oe rolling resistance

mib2bxp uk oe rolling resistance

Die Lösung von Michelin zur Reduzierung der Gesamtbetriebskosten (TCO)

Reifenkennzeichnung und grundlegende Tipps

Die Auswahl der idelae Reifenserie für Ihren Einsatzbereich kann helfen, Ihre Kosten zu senken (TCO Reifen €/Jahr).

Europäische Lkw-Reifenkennzeichnung

Die Rollwiderstand-Gradierung hat wesentliche Auswirkungen auf den Kraftstoffverbrauch (bei der Reifenauswahlfunktion wird die Gradierung für jeden Reifen klar angezeigt)

Rollwiderstand

Die sichere Nutzung der MICHELIN Reifen vom ersten mm bis zur gesetzlichen Mindestprofiltiefe(3) hilft, vom optimierten Rollwiderstand zu profitieren.

Der richtige Reifenfülldruck

Wenn Sie darauf achten, dass Sie während Ihrer gesamten Fahrten stets den richtigen Reifenfülldruck haben, können Sie bis zu 0,8 L/ 100 Km sparen(4)

Michelin Mehr-Leben-Konzept

Michelin Reifen können dank der Runderneuerung und des Nachschneidens mehr als einen Lebenszyklus haben. Die dadurch entstehenden Ressourceneinsparung wirken sich positiv auf die Umwelt aus.  

Das umfassende Mobilitätsangebot von Michelin

Der Nachhaltigkeits-Ansatz von Michelin im Frachtsektor ist darauf ausgelegt, die Bedürfnisse der Kunden zu befriedigen.
Michelin bietet nicht nur Reifen mit einem geringen Rollwiderstand, sondern auch eine bessere „Reifenleistung insgesamt" durch Spitzentechnologie.

picture 4 overall offer

picture 4 overall offer

Die Gesamtbetriebskosten (TCO) sind der entscheidende Faktor für das Lkw-Geschäft, doch ein geringer Rollwiderstand kann nicht auf Kosten anderer Faktoren, wie Sicherheit, Bodenhaftung, Handling, Laufleistung gehen.

Michelin bietet seine umfassende Technologie für einen geringen Rollwiderstand, bei gleichzeitiger Gewährleistung der Sicherheit, einer hohen Laufleistung, sowie gute Bodenhaftung:

 

picture 2 fond transparent

picture 2 fond transparent

Fokus auf 2 High-Tech-Reifenserien

MICHELIN X MULTI ENERGY Z 315/70R22.5

MICHELIN X MULTI ENERGY Z 315/70R22.5

x multi energy z 315 70 r22 5 34 Pneu Michelin poids lourd

MICHELIN

X® MULTI™ ENERGY™ Z / D

 

Unsere beste Lösung für Kraftstoffeinsparungen in den MICHELIN Serien.

MICHELIN X LINE ENERGY Z (22.5)

MICHELIN X LINE ENERGY Z (22.5)

x line energy z x line energy z 315 60 r22 5 pneu Michelin poids lourd vue de trois quart

MICHELIN

X® LINE™ ENERGY™ Z2 / D2 (22.5)

 

Unsere beste TCO-Lösung in den MICHELIN Serien.
 

Michelin, Ihr Mobilitätspartner

Lesen Sie mehr Kommentare von Fachleuten darüber, wie  Michelin Sicherheit und Effizienz in ihr tägliches Geschäft bringt.

MICHELIN - Testimony INTRA – X MULTY ENERGY - POLAND - DE

MICHELIN - X INCITY EVZ - IRIZAR TESTIMONY - DE

MICHELIN - Testimony MAR POL – X LINE Energy - POLAND - DE

Weitere Artikel, die für Sie interessant sind:

Edito picture partnership service  Freight transport
Unsere Serviceleistungen und Lösungen

Für Fachleute des Transportsektors konzipierte Serviceleistungen und Lösungen, um Fahrern und Flottenmanagern zu helfen, Ihre Arbeit zu optimieren!

post thumb sustainable mobility grey
#SPOTLIGHT

Nachhaltige Mobilität: alles ist vernetzt!

DE Edito europe regulation Help and Advice
Alles Wissenswerte über die europäische Lkw-Reifenkennzeichnung

Finden Sie den richtigen Michelin Reifen

RECHTLICHE HINWEISE

(1) Quelle: CNR-Bericht und interne Vecto-Berechnungsmethode von Michelin.

(2) Berechnungen mit VECTO-3.3.8.2052, 4x2-Standardfahrzeug & Sattelzug. Langstrecken- und Regionaleinsatzzyklen – VECTO-Referenzlast (35 T bei Langstrecken, 28,6 Tt im  Regionaleinsatz).

(3) Bitte informieren Sie sich über die gesetzliche Mindestprofiltiefe in Ihrem Land.

(4) Quelle: Interne Messungen von Michelin. Kraftstoffeffizienz und Berechnungen der CO-Emissionen basieren auf VECTO-Geräten mit dem MICHELIN 315/70 R 22.5 X® LINE™ ENERGY™ Z2 und D2 bei 9b auf einem voll beladenen LKW im Langstreckeneinsatz, im Vergleich zu demselben Reifen bei 7,5b, unter Berücksichtigung der Abnutzung und der Verschlechterung des Rollwiderstands. 120.000 km/Jahr mit 1,2 €/L basierend auf dem CNR-Preisindex von gasoil in Frankreich im Jahr 2019 exkl. MwSt. Die Ergebnisse können je nach Fahrzeugen, Entfernungen und Last in der Realität abweichen.

You are using and outdated Web Browser..

You are using a browser that is not supported by this website. This means that some functionality may not work as intended. This may result in strange behaviors when browsing round.

Use or upgrade/install one of the following browsers to take full advantage of this website

Firefox 78+
Edge 18+
Chrome 72+
Safari 12+
Opera 71+