Alles über die neuen EU-Kennzeichnungen für LKW-Reifen

Was Sie über das Europäische Reifenlabel von Lkw-Reifen wissen müssen

 

Die Wahl der richtigen Reifen für Ihre Lkw ist nicht immer einfach. Die Besonderheiten Ihres Einsatzgebietes und die damit verbundene Verwendung des Reifens müssen im Mittelpunkt Ihrer Entscheidung stehen. Neben der Wahl der richtigen Reifenserie und des Profils, sind andere wesentliche Leistungskriterien wie die Langlebigkeit, die Sicherheit und die Energieeffizienz zu berücksichtigen, um Ihrem Bedarf am besten gerecht zu werden. Seit 2012 gibt es das EU-Reifenlabel, das gewerbliche Nutzer über die Energieeffizienz, die Geräuschemission und die Nasshaftung der Reifen informiert.

Ab dem 1. Mai 2021 wird es ein weiterentwickeltes Label geben, welches Ihnen die Reifenwahl erleichtern soll

Hier erfahren Sie alles über diese Weiterentwicklung und was diese bei der Wahl der Reifen für Ihre Fahrzeugflotte konkret bedeutet.

 

Ein Indikator für die Effizienz von Lkw-Reifen

 

Das europäische Reifenlabel verfolgt vor allem das Ziel, Ihnen transparente Kriterien für die Leistungen des Reifens an die Hand zu geben und zwar auf der Grundlage von drei an Neureifen gemessenen Hauptkriterien:

Rollwiderstand

pictos trans resistance

Bremsleistung auf nassem Boden

pictos trans pluie

Externes Rollgeräusch

pictos trans son

Die Position eines Reifens auf diesen drei Messskalen liefert Informationen zu den Leistungen hinsichtlich Energieverbrauch, Sicherheit und Geräuschentwicklung und ermöglicht Ihnen dadurch eine faktenbasierte Kaufentscheidungen.

Ein gut eingestufter Reifen senkt Ihren Kraftstoffverbrauch, erzielt dadurch Einsparungen (, der Kraftstoffverbrauch eines Transportunternehmens macht im Schnitt 20 bis 25 % seiner Kosten aus,) und sorgt gleichzeitig für ein hohes Maß an Sicherheit und Komfort. Er bietet daher einen guten Kompromiss zwischen diesen drei Parametern.

 

Wie man das EU-Reifenlabel richtig interpretiert

 

Was sich am 1. Mai 2021 ändert:

  • Im Hinblick auf die Angaben des Aufklebers betrifft die erste Weiterentwicklung den Rollwiderstand und die Bremseigenschaften auf nassem Untergrund. Die Klassen F und G verschwinden und werden in die leistungsschwächste Klasse E integriert.
  • Die Geräuschemissionsskala wird nicht mehr durch Wellen dargestellt, sondern durch Buchstaben von A bis C. Der Dezibel-Wert wird weiterhin angegeben.
  • Neben dieser Änderung taucht ein zusätzlicher Indikator auf, sofern der Reifen dafür in Frage kommt: das Logo 3PMSF für Winterreifen, die speziell darauf ausgelegt sind, unter winterlichen Bedingungen eine für den Verkehr ausreichende Bodenhaftung und Mobilität zu gewährleisten.
  • Die Angaben auf dem Etikett sind für den gewerblichen Kunden beim Einkauf besser zu verstehen und werden durch die Einrichtung einer öffentlichen Datenbank ergänzt, die zusätzliche technische Informationen liefert.

etiquetage europeen v1

1 & 2 - Die Indikatoren “Rollwiderstand” und “Bremsleistung auf nassem Boden” werden auf einer Skala von A bis E ausgedrückt. 

3 - Das externe Rollgeräusch wird in Dezibel gemessen und in drei Kategorien (A, B, C) eingestuft.

4 - Das Logo “3PMSF” wird, wenn die Reifen dafür in Frage kommen, neben dem Geräuschemissionsindikator angebracht.

5 - Ein QR-Code in Verbindung mit einer europäischen Datenbank (EPREL) liefert alle Informationen in Bezug auf die Kennzeichnung sowie ein detailliertes Datenblatt mit zusätzlichen technischen Angaben über den Reifen, wie z.B. dem Tragfähigkeits- und Geschwindigkeitsindex, bei Einfachbereifung und gegebenenfalls bei Zwillingsbereifung. Dieses Datenblatt finden Sie auch auf allen Produktseiten unserer Lkw-Reifen.

Der in der Grafik verwendete QR-Code dient lediglich der Veranschaulichung und verlinkt zu keiner existierenden Webseite.

6 - Name des Herstellers und Dimensionen des Reifens.

Wo kann man das EU-Reifen Label einsehen?  

Wir raten Ihnen sehr, diese Informationen zu konsultieren, bevor Sie Ihre Wahl treffen.

Das EU-Label wird zu sehen sein:

  • auf den Produktseiten unserer Lkw-Reifen auf dieser Website
  • in unseren Broschüren und sonstigen Verkaufsunterlagen, die unser Lkw-Reifenangebot enthalten
  • in unseren Broschüren und sonstigen Verkaufsunterlagen, die unser Lkw-Reifenangebot enthalten auf unseren digitalen Tools für die Auftragsannahme (nur zugänglich für unsere Händler) 
  • auf den E-Commerce-Websites, die unsere Lkw-Reifen online verkaufen

Nicht zuletzt werden die Einstufungsangaben auch auf Ihrer Einkaufsrechnung abgedruckt (was Aufgabe Ihres Händlers ist).

Warum diese Weiterentwicklung?

Die Weiterentwicklung der Reifenkennzeichnung ab dem 1. Mai 2021 unterstreicht den Willen der Europäischen Kommission, in Sachen Verkehrssicherheit und Senkung der CO2-Emissionen Fortschritte zu erzielen.

 

Beachtenswerte Leistungsdifferenzen

Energieeffizienz des Reifens

resistance roulement picto

Der Reifen verbraucht zwischen 20 und 30 % der Energie. Sein Rollwiderstand ist mehr oder weniger ausgeprägt. Der Reifen kann den Verbrauch des Fahrzeugs daher stark beeinflussen. Ein Lkw mit Reifen der Rollwiderstandsklasse C wird im Vergleich zu einem Lkw mit Reifen der Rollwiderstandsklasse B ungefähr 0,6 l pro 100 km mehr verbrauchen, was bei letzterem einer Einsparung von ca. 800 € auf 100.000 km gleichkommt (1).

Vergessen wir auch nicht, das durch die regelmäßige Überwachung des Reifendrucks und eine Schulung der Fahrer zum wirtschaftlichen Fahren Kraftstoffeinsparungen erzielt werden können. 

visuel energie

In der Kategorie Rollwiderstand können die nachstehende Reifen für Sie interessant sein:

MICHELIN
X® MULTI™ ENERGY™ Z / D
Optimierter Kraftstoffverbrauch bei hoher Laufleistung
Diesen Reifen anzeigen
MICHELIN
X® LINE™ ENERGY™ Z2 / D2...
Neueste Rollwiderstandstechnologie für Ihren Lkw
Diesen Reifen anzeigen

Bremsung auf nassem Boden

pluie

Zwischen zwei Klassen, zum Beispiel zwischen «B» und «C», verringert sich der Bremsweg bei einem Lkw, der von 60 auf 20 km/h abgebremst wird, um ca. 3,5 m(2)
Für eine optimale Sicherheit bitte nicht vergessen einen ausreichenden Sicherheitsabstand zu halten und für eine bessere Haftung den Druck Ihrer Reifen regelmäßig zu kontrollieren. 

visuel distance v2

In der Kategorie Bremsleistung auf nassem Boden können die nachstehenden Reifen für Sie interessant sein:

MICHELIN
X® MULTI™ F / D / T / Z...
Vielseitigkeit und Langlebigkeit auch bei schwierigen W...
Diesen Reifen anzeigen
MICHELIN
X® COACH™ XD / Z
Ihre Partner für den sicheren Personentransport
Diesen Reifen anzeigen
MICHELIN
X® MULTI™ ENERGY™ Z / D
Optimierter Kraftstoffverbrauch bei hoher Laufleistung
Diesen Reifen anzeigen

Die Reifen haben einen Einfluss auf die Lärmbelastung

bruit picto

Die Lärmbelastung durch den Straßenverkehr ist nicht unerheblich, und die Reifen tragen dazu bei. Das Rollgeräusch hängt sowohl vom Reifentyp wie vom Straßenbelag ab. Der Unterschied zwischen einer Welle zur anderen beträgt 3 dB, was eine Halbierung des externen Geräuschs entspricht(3)

bruit image

In der Kategorie externe Geräuschentwicklung können die nachstehenden Reifen für Sie interessant sein:

MICHELIN
X® MULTI™ Z / D (17.5 -...
Mobilität und Rentabilität für Ihren Kleinlaster
Diesen Reifen anzeigen
MICHELIN
X® INCITY™ Z / HL Z / XZU /...
Senken Sie Betriebskosten und schützen Sie Ihre Fahrgäs...
Diesen Reifen anzeigen
MICHELIN
X® WORKS™ HD Z / D
Die Widerstandsfähigkeit, die Sie auf Baustellen brauch...
Diesen Reifen anzeigen

Der Ratschlag des Experten: Ermitteln Sie Ihre Bedürfnisse an einen Reifen, um die beste Wahl zu treffen  

“Ein nützliches Werkzeug, um Sie bei Ihrer Wahl zu unterstützen, das aber nicht alles leistet” 

Das EU-Reifenlabel ist ein transparentes Vergleichsinstrument, um Ihnen bei der Wahl des optimalen Reifens für Ihr Einsatzfeld zu unterstützen.  

Nicht alle darauf vermerkten Kriterien haben jedoch für Sie die gleiche Bedeutung. Sie müssen vorher Ihre Prioritäten ermitteln. Für einen Einsatz ausschließlich im Nahverkehr zum Beispiel können eine gute Einstufung beim Rollgeräusch und bei der Nasshaftung für Sie Vorrang haben. Wenn Sie die Reifen dagegen im Fernverkehr einsetzen, könnte die Klassifizierung auf der Skala des Rollwiderstands ein ausschlaggebender Faktor sein, um den Kraftstoffverbrauch zu kontrollieren. Andererseits ist diese Einstufung nicht allumfassend, und andere ebenso wichtige Wahlkriterien werden nicht berücksichtigt, zum Beispiel die Kilometerleistung des Reifens, die Beständigkeit der Leistungen im Lauf des Reifenlebens, die Fähigkeit zum Nachschneiden oder Runderneuern, oder auch die Querhaftung...

Wir empfehlen Ihnen daher, sich an Ihren Reifenberater zu wenden, um je nach den Besonderheiten Ihrer Tätigkeit die Einkaufskriterien optimal abzugrenzen.

photo ana gonzalez 2

Ana Gonzalez 

Marketing-Produktleiter Europa für die Business Line "Long Distance Transportation"

Nähere Informationen zur Reifenkennzeichnung finden Sie auf der Internetseite der Europäischen Kommission

Rechtliche Hinweise

(1) Interne Michelin-Simulation vom Januar 2021 mit dem Tool der Europäischen Kommission zur Berechnung der Kraftstoffeinsparung bei 40 % Einsatz im Nahverkehr und  60 % auf der Autobahn. Kraftstoffpreis (Diesel) geschätzt auf 1,3 Euro/Liter. Geschätzter Einsparbetrag bei 100.000 mit den Reifen zurückgelegten Kilometern.


(2) Interne Studie durchgeführt im November 2020 in Clermont-Ferrand (Frankreich) auf den Michelin-Teststrecken in Ladoux bei einer Abbremsung von 60 auf 20km/h eines starren LKW 4x2, einheitlich bereift mit 315/80 R22,5 MICHELIN X® MULTITM Z Klasse B, gegenüber einem SRTT-Vergleichsreifen Klasse C, modelliert durch das Messprotokoll der aktualisierten Verordnung R117 der EWG-UNO vom 23. November 2011.


(3) Interne Schätzung durchgeführt von Michelin im Jahre 2016 beim Vergleich des Rollgeräusch zwischen einem Lkw mit Reifen der Klasse B gegenüber einem Lkw mit Reifen der Klasse C.​​​​

You are using and outdated Web Browser..

You are using a browser that is not supported by this website. This means that some functionality may not work as intended. This may result in strange behaviors when browsing round.

Use or upgrade/install one of the following browsers to take full advantage of this website

Firefox 78+
Edge 18+
Chrome 72+
Safari 12+
Opera 71+