Montage und Demontage von Reifen

Informationen und Betriebsvorkehrungen für die Montage und Demontage von Bau-, Industrie- oder Bergbaureifen.

Eine korrekte Montage, die gemäß den empfohlenen Betriebsverfahren und unter Einhaltung der geltenden Sicherheitsvorschriften durchgeführt wird, gewährleistet einen ausgezeichneten Schutz für Mensch und Material und ermöglicht es, das volle Potenzial der Reifen auszuschöpfen.

Eine mangelhafte Montage kann zu Schäden an den Reifen, am Fahrzeug und/oder zu schweren Verletzungen oder sogar zum Tod führen.

Es ist daher von entscheidender Bedeutung, dass diese Arbeit von Personen durchgeführt werden, die geschult wurden und über die entsprechende Ausrüstung verfügen, und dass sie in Übereinstimmung mit den Verfahren durchgeführt werden.
Wir empfehlen dringend, dass die Reifenmontage von einem geschulten Reifenfachmann mit entsprechender Ausrüstung durchgeführt wird.

Schlauchreifen müssen mit einer entsprechenden Klappe und einem Schlauch versehen sein.
In allen Fällen ist es unerlässlich, die technischen Anweisungen des Reifenherstellers, des Fahrzeugherstellers und des Radherstellers sowie das Benutzerhandbuch der Reifenmontiermaschine oder -ausrüstung zu Rate zu ziehen.

edito construction 1 help and advice

Allgemeine Vorkehrungen:

  • Die Bediener müssen stets eine geeignete Schutzausrüstung tragen.
  • Die Bediener müssen das empfohlene Verfahren kennen.
  • Die Bediener müssen sicherstellen, dass das Fahrzeug angehalten, gesichert (LOTO) und ordnungsgemäß stabilisiert (Feststellbremse angezogen, blockiert) sowie der Motor abgestellt ist.

edito photo of tyre fitting help and advice

Vorkehrungen für die Entfernung

Beim Ausbau des Rades aus dem Fahrzeug:

  • Wenn der Reifen doppelt montiert ist oder wenn die Felge Anzeichen einer Beschädigung aufweist, müssen beide Reifen entlüftet werden. Eine Nichtbeachtung kann zu Unfällen mit sehr schweren Folgen führen. 
  • Halten Sie sich bei der Demontage eines Reifens an die Empfehlungen und Anweisungen der Hersteller.
  • Prüfen Sie, ob der Reifen die richtige Temperatur für eine sichere Demontage hat.

Wenn der Reifen aus dem Fahrzeug ausgebaut ist:

  • Lassen Sie vor jeder Operation die Luft aus dem Reifen vollständig ab.

Vorkehrungen für die Montage

1. Stellen Sie sicher, dass das Rad und seine Komponenten in gutem Zustand sind

2. Überprüfen Sie die Kompatibilität von Reifen und Rad (für den Reifen zugelassenes Rad) und die Druckkapazität des Rades

3. Halten Sie sich an die Positionen, die Montagerichtung, die Drehrichtung und alle anderen Anweisungen, die auf der Seitenwand des Reifens angegeben sind.

4. Bei mehrteiligen Rädern ist die O-Ring-Dichtung zu ersetzen

5. Im Falle einer schlauchlosen Montage

  • Bei einem Gummiventil muss dieses systematisch ersetzt werden
  • Prüfen Sie bei Metallventilen die Luftdichtheit und fahren Sie gegebenenfalls mit dem Austausch von Ventileinsätzen oder Dichtungen fort

6. Nach der Montage des Reifens auf das Fahrzeug muss ein Drehmomentschlüssel verwendet werden, um das vom Maschinenhersteller angegebene optimale Drehmoment zu erreichen.

Firefox 78+
Edge 18+
Chrome 72+
Safari 12+
Opera 71+