mag3 spotlight header

Umstellung auf alternative Antriebe: Vorteile von Elektro-Transportern

Veröffentlicht am 17. Oktober 2021 - 5 Leseminuten

Prohire ist eines der größten Flottenmanagement-Unternehmen Großbritanniens und in den Bereichen Foodservice, Abfallentsorgung, Logistik und Einzelhandel tätig. Das Unternehmen setzt auf alternative Antriebe und hat mit ProGreen eine eigene Abteilung, die sich ausschließlich mit emissionsfreien Transportern beschäftigt.

mag3 spotlight portrait

Micheles Miles, Leiter von ProGreen; Patrick Skelly, CEO von Prohire

Wir haben Michelle Miles, die Leiterin von ProGreen, und Patrick Skelly, den CEO von Prohire, nach ihrer Meinung zur aktuellen Marktlage und neuesten Technologien im Fahrzeugsegment "Transporter mit alternativem Antrieb" gefragt.

Ist der Transportermarkt bereit den Dieselantrieb hinter sich zu lassen?

Michelle Miles: Mit Covid hat sich ein massiver Wandel vollzogen - eine Veränderung in der Sichtweise der Menschen. Sie fingen an, bewusster darauf zu achten, was in Zukunft passieren wird, und die Unternehmen legten ihren Blick verstärkt auf ihre eigene soziale Verantwortung (Capital CSR). Heute geht es nicht mehr nur um Early Adopters, sondern darum, dass alle Unternehmen ihre Flotten umstellen.

Patrick Skelly: Wir haben 2019 mit der Planung der Entwicklung unseres Angebots für Elektrofahrzeuge begonnen und ProGreen 2020 ins Leben gerufen. Heutzutage gibt es eigentlich kein Unternehmen mehr, das nicht auf die eine oder andere Art und Weise an der Verkleinerung seines CO2-Fußabdrucks und der Verbesserung seines CSR-Ansatzes arbeitet, meist durch Elektrifizierung. Aber viele wissen nicht, wo sie dabei anfangen sollen.

Heute geht es nicht mehr nur um Early Adopters, sondern darum, dass alle Unternehmen ihre Flotten umstellen.

Michelle Miles, Leiterin von ProGreen

Ist dann ein Teil Ihrer Aufgabe also, Ihren Kunden Empfehlungen zu geben?

M.M.: Ganz genau. Und wir sind auch sehr stolz darauf, dass wir mehr können als nur ein Fahrzeug zu liefern. Wir verfügen über das Wissen und die Erfahrung, um unsere Kunden bei der Aufstellung der gesamten Infrastruktur zu unterstützen (Installation von Ladestationen, Kraftstofftanks usw.), sie über Fahrzeugspezifikationen zu informieren ... Dadurch müssen sie nicht mehr länger mit zehn verschiedenen Anbietern arbeiten.

Wie groß ist heute der elektrische Anteil Ihrer Flotte?

P.S.: Etwa 10 Prozent. Vor einem Jahr war es erst 1 Prozent, und ich rechne mit einer weiteren Verzehnfachung innerhalb des nächsten Jahres in etwa. Die Investitionskosten sind hoch, manchmal dreimal so hoch wie der Preis eines Gasfahrzeugs, aber ein Teil unserer Arbeit besteht auch darin, den Unternehmen zu helfen, die Zahlen richtig auszuwerten: Manchmal kostet der Umstieg auf Elektrofahrzeuge nämlich fast nichts.

Sie meinen, die Einsparungen können den Preis eines Elektrofahrzeugs vollständig aufwiegen?

P.S.: Das hängt ganz von der Fahrzeugnutzung ab. Mit unserer hauseigenen Telematiksoftware erstellen wir maßgeschneiderte Kostenvoranschläge für die Umstellung von Diesel- auf Elektrofahrzeuge und beraten Sie zu den besten Lösungen in Bezug auf Reichweite, Leistung usw. Wenn man in London zum Beispiel die Staugebühren (die emissionsarme Fahrzeuge nicht zahlen müssen) und die Kraftstoffeinsparungen mit einbezieht, ist nicht nur das elektrische Fahren an sich billiger, sondern auch die Anschaffungskosten für das Fahrzeug amortisieren sich vollständig.

Alle sind auf den Zug der Elektrofahrzeuge aufgesprungen, aber wir sind nicht allein auf diese Technologie beschränkt.

Patrick Skelly, CEO von Prohire


Also sind auch lokale Vorschriften ein starker Anreiz für Lieferunternehmen, auf Elektroantrieb umzustellen?

P.S.: Ja. Staugebühren und Umweltzonen werden in vielen britischen und europäischen Städten eingeführt, es ist also nicht nur eine Frage der Kosten; der Zugang zu den Stadtzentren steht in naher Zukunft für Verbrennungsfahrzeuge in Frage.

Elektrofahrzeuge sind die fortschrittlichste kohlenstoffarme Technologie, aber ja nicht die einzige ...

P.S.: Alle sind auf den Zug der Elektrofahrzeuge aufgesprungen, aber wir sind nicht allein auf diese Technologie beschränkt. Wir arbeiten mit Anbietern einer breiten Palette verschiedener Lösungen zusammen, so dass wir einen umfassenden Überblick über die verfügbaren Technologien haben. Für mich gehört die Zukunft dem Wasserstoff.

M.M.: Das Sache ist die, dass man Denkweisen und Technologien verändern muss, die seit Jahrzehnten etabliert sind. Es geht um eine völlig andere Perspektive. Aber es gibt heute eine neue Generation von Umwelt-, Sozial- und Corporate-Governance-Direktoren (ESG) in den Unternehmen. Sie sind die treibende Kraft bei der Umstellung auf alternative Antriebe.


mag3 spotlight highlight

Die MICHELIN Agilis Transporter-Modelle: Ihr Geschäftsvorteil!

Ganz gleich in welcher Branche oder unter welchen Bedingungen Sie liefern, eines ist sicher: Nasse, rutschige oder schneebedeckte Straßen dürfen nicht Ihre Handlungsfähigkeit gefährden.

Deshalb haben wir die MICHELIN Agilis Modelle entwickelt:

um all Ihren täglichen Herausforderungen gerecht zu werden und Ihnen die beste Lösung für Ihren Lkw- und Transporterbedarf zu bieten.

6 Dinge, die man über emissionsfreie Lieferwagen wissen sollte

memo zero emission vans de

Werden sie mitglied der community !

Jetzt kostenlos Newsletter abonnieren und automatisch am Gewinnspiel teilnehmen!

Sie sind schon registriert? Umso besser, denn dann müssten Sie bereits eine E-Mail von uns erhalten haben, welche Sie über die mögliche Teilnahme am Gewinnspiel informiert.

Fügen Sie bitte die E-Mail-Adresse michelin-b2b-digital@michelin.com Ihrem Adressbuch oder der Liste sicherer Absender hinzu. Dadurch stellen Sie sicher, dass unsere Mail Sie auch in Zukunft erreicht.

Kundentyp *
Sie sind...
  • Endverbraucher/-in
  • Handel
  • Andere
Flottengröße *
  • 20 oder weniger
  • Mehr als 20
  • Ich verwalte keine Nutzfahrzeuge

Hier finden Sie die dem monatlichen Gewinnspiel zugrunde liegenden Teilnahmebedingungen.

Bitte wählen Sie aus, ob Sie den zugrunde liegenden Teilnahmebedingungen zustimmen *
Bitte wählen Sie die zutreffende Antwort aus
  • Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen.
  • Ich nehme nicht am Gewinnspiel teil.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet.

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Um Ihnen auch zukünftig Informationen über Produkte, Dienstleistungen und Verkaufsaktionen für Reifen der Michelin Gruppe zukommen zu lassen, kreuzen sie bitte an, dass sie damit einverstanden sind und wir Ihnen diese Informationen zukommen lassen dürfen:

Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen durch Erklärung gegenüber Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA, datenschutz@michelin.com, Michelinstraße 4, 76185 Karlsruhe. Die Datenschutzbestimmungen der Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA habe ich gelesen.

Rechtlicher Hinweis – Informationen zum Datenschutz

Die Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten zur Beantwortung Ihrer Anfragen im Rahmen des vorliegenden Gewinnspiels sowie – soweit Sie Ihre Einwilligung erteilt haben – zu Werbezwecken. Die zu diesem Zweck erhobenen und verarbeiteten Daten werden mindestens 1 Jahr lang gespeichert. Hiervon sind Daten ausgenommen, die als Nachweis im Rahmen gesetzlicher Aufbewahrungsfristen darüber hinaus gespeichert werden. Deren Nutzung ist Michelin Mitarbeitern und/oder von Michelin beauftragten Dienstleistern vorbehalten. Einer dieser Dienstleister hat seinen Sitz in den Vereinigten Staaten. Um ausreichende Sicherheit im Hinblick auf den Datenschutz gewährleisten zu können, sind die von der Europäischen Kommission erlassenen Standarddatenschutzklauseln vereinbart worden. Nähere Informationen darüber erhalten Sie von unserem Datenschutzbeauftragten. Sie haben ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Widerspruch, Einschränkung der Verarbeitung und Löschung der Sie betreffenden Daten und Sie können die Übertragbarkeit Ihrer Daten verlangen. Wenn Sie von diesen Rechten Gebrauch machen und Informationen über die Sie betreffenden Daten oder die Standarddatenschutzklauseln erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an: Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA, z.Hd. des Datenschutzbeauftragten, Michelinstrasse 4, 76185 Karlsruhe, datenschutz@michelin.com.

You are using and outdated Web Browser..

You are using a browser that is not supported by this website. This means that some functionality may not work as intended. This may result in strange behaviors when browsing round.

Use or upgrade/install one of the following browsers to take full advantage of this website

Firefox 78+
Edge 18+
Chrome 72+
Safari 12+
Opera 71+